Besucher Statistik
» 1 Online
» 12 Heute
» 43 Woche
» 325 Monat
» 1720 Jahr
» 34643 Gesamt
Rekord: 78 (27.04.2014)


» Anprechpartner

.

Fesselsdorf

Bergmann Edwin
Tel. 09504/359
Email: info@reifen-bergmann.de

Mährenhüll
Pia Martin
Tel. 09504/502
E-Mail: pia.martin@web.de

Stadelhofen

Reinhold Stenglein
Tel. 09504/1253
Email: r-stenglein@t-online.de


Wattendorf

Sandra Schmidtlein
Tel. 09504/923869
uwe.schmidtlein@web.de

Nikolaus Hetzel
Tel. 09504/431
Email: nikolaus.hetzel@t-online.de

Sandra Hetzel
Tel.: 09504/923731
Email: s.hetzel80@gmail.com
.

  Kein Kommentar |

Windpark Wattendorf abgelehnt

Montag 23 Dezember 2013 at 1:46 pm

Stadelhofen - Geschlossen abgelehnt hat der Gemeinderat unter Leitung von Bürgermeister Ludwig Göhl (FW) die Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens für die Aufstellung von vier Windenergieanlagen in der Gemarkung Schederndorf. Das Vorhaben wäre Teil eines Projektes mit insgesamt neun oder zehn Windrädern mit einer Nabenhöhe von 139 Metern in den Gemeindegebieten Stadelhofen, Wattendorf und Stadt Weismain (Landkreis Lichtenfels). Auch die anderen beiden betroffenen Kommunen haben das Vorhaben bereits abgelehnt.


Weiterlesen

Riesen-Gebiet in Oberfranken-Ost aus der Planung genommen

Donnerstag 08 August 2013 at 1:14 pm

Steinfeld - Großer Andrang herrschte bei einer Informationsveranstaltung des Vereins „Pro Heimat fränkischer Jura“, zu der die Bürgerinitiative (BI) Jurawindpark nach Steinfeld eingeladen hatte. In der prallvollen „Lindner’s Laube“ waren auch Vertreter des Gemeinderates von Stadelhofen und Wattendorf zu sehen.


Weiterlesen

Mehrwert der Kulturlandschaft

Freitag 08 Februar 2013 at 7:43 pm

Enoch Freiherr zu Guttenberg hielt flammendes Plädoyer gegen Windkraftanlagen.

Zu einem Vortragsabend über Wert und Erhalt der heimatlichen Kulturlandschaften hatten die Bürgerforen Höhenzugsgemeinde aus Marloffstein und Hetzles/Honings in die Scheune des Atzelsberger Schlosses eingeladen. Hauptredner war Enoch Freiherr zu Guttenberg, der sich entschieden gegen Windkraftanlagen vor allem in Naturschutzgebieten wie der Fränkische Schweiz wendet.


Weiterlesen

469 gegen drei große Windparks

Freitag 08 Februar 2013 at 7:33 pm

Protest  - Vor allem Lochauer Bürger fürchten eine immense Beeinträchtigung durch Windräder. Sie fordern die Gemeinde auf, ihre Sorgen ernst zu nehmen. Statt bis zu 20 reichten drei Anlagen, sagt Veit Pöhlmann bei der Übergabe der Unterschriften.
VON UNSEREM REDAKTIONSMITGLIED
Alexander Hartmann

Thurnau - Der Bürgerprotest gegen große Windpark-Anlagen auf dem Jura wird größer. Nach Weismain und Wonsees haben nun auch in Thurnau die Gegner Unterschriften gesammelt, die sie gestern Bürgermeister Dietmar Hofmann (SPD/OL) im Rathaus übergaben.

469 Männer und Frauen haben sich gegen die drei im Regionalplan vorgesehenen Vorranggebiete ausgesprochen, in denen landkreisübergreifend bis zu 20 Windräder entstehen könnten. 201 Unterschriften stammen aus Thurnau selbst, 142 aus dem benachbarten Neustädtlein und 126 aus dem weiteren Umkreis. „Die Wirkung der Windräder ist ja auch nicht auf eine einzelne Gemeinde begrenzt“, sagte Veit Pöhlmann, der als Sprecher der Bürger deutlich machte, dass die stolze Unterschriftenzahl in nur fünf Tagen erreicht worden ist. Weitere Listen seien im Umlauf.


Weiterlesen

Windpark: „Bürgerwille zählt“

Sonntag 03 Februar 2013 at 6:41 pm

Bei der Entscheidung im Wonseeser Gemeinderat werden drei Räte nicht mit abstimmen. Darunter ist Bürgermeister Günther Pfändner, der sich für befangen erklärt. Die Bürgerinitiative fordert den Markt auf, die Vorrangflächen Wind abzulehnen.
VON UNSEREM REDAKTIONSMITGLIED
Alexander Hartmann

Wonsees - Kommt der große Windpark bei Schirradorf? Die Bürgerinitiative will das 70-Millionen-Projekt verhindern, mit dem an der A 70 auf 430 Hektar Fläche bis zu 16 Windräder entstehen könnten. Und sie hofft auf ein Einlenken der Wonseeser Gemeinderäte, die sich in ihrer Sitzung am Mittwoch, 13. Februar, mit der Fortschreibung des Regionalplans Oberfranken Ost befassen werden.

„Wir fordern den Gemeinderat auf, in seiner Stellungnahme an den Regionalen Planungsverband die darin ausgewiesenen Vorranggebiete Wind abzulehnen und die Gründe dafür rechtlich fundiert darzulegen“, sagte gestern der Sprecher der Bürgerinitiative, Hans-Peter Zahner.


Weiterlesen
 

Impressum

Herausgeber:
Edwin Bergmann
Fesselsdorf 1
96260 Weismain
Tel. 09504/359
Email: info@reifen-bergmann.de

Archive

Kategorien

Suche