Linkdump

Vortrag und Diskussion:Dialog Windkraft

Freitag 29 März 2013 at 10:14 pm

Am Donnerstag den 4. April um 19.30 Uhr findet eine Informationsveranstaltung in der Gaststätte  Hübner in Wattendorf statt .

Redner sind u a.:Prof. Dr. Thomas Foken von der Uni Bayreuth

Veranstalter ist der V.i.S.d.P.: Arbeitskreis Energie in Stadt und Landkreis

Diese Verkaufsveranstaltung für Windräder nach Wattendorf sollten wir sehr zahlreich besuchen .

Energiewende: Bei Windkraft geht's zur Sache

Freitag 29 März 2013 at 3:47 pm

Die Fronten zwischen Gegnern und Befürwortern von Windrädern sind verhärtet. Die Diskussion wird zumeist hochemotional geführt. Ein von den Grünen initiierter Arbeitskreis will zur Versachlichung beitragen

Weiterlesen

Kampf gegen die Windmühlen

Montag 25 März 2013 at 1:58 pm

Bei einer Informationsveranstaltung des Bayerischen Bauernverbandes in Lahm zum Thema Windenergie bekam der Referent den Unmut der Anwesenden über den geplanten Windpark im Bereich Kümmersreuth/Lahm zu spüren

Weiterlesen

Windkraft sorgt für vollen Sitzungssaal

Freitag 22 März 2013 at 4:13 pm

Im Vorranggebiet südlich von Azendorf werden wohl keine Windräder errichtet. Denn der Betreiber hat einen Rückzieher gemacht. Voran geht es dagegen mit dem Projekt im Raum Kasendorf-Weismain.

Weiterlesen

Windräder bedrohen die Burg Zwernitz

Donnerstag 21 März 2013 at 09:48 am

Sabine Henze-Döhring befürchtet, dass der Bau von Windrädern rund um Sanspareil dem Denkmal schaden könnte. Die Professorin verweist auf die Bedeutung als "Weltkulturerbe-Satellit". Unterstützung gibt es von der Schlösserverwaltung.

Weiterlesen

Windkraft: Wissenschaftlerin befürchtet Schaden der Kulturlandschaft

Mittwoch 20 März 2013 at 2:40 pm

Von Ute Eschenbacher

Weiterlesen

„Bürgerwindparks“

Mittwoch 20 März 2013 at 1:45 pm

Dienstag 15 Januar 2013 at 6:24 pm. - Edit

Das windige Netz: „Bürgerwindparks“ als Geschäftsmodell – kommunale Selbstverwaltung oder Selbstbedienung?

Es hat sich inzwischen herumgesprochen, dass ausgemusterte Politiker sich anschließend als Berater oder in ähnlichen hochdotierten Positionen eine goldene Nase verdienen können. „Gas-Gerd“ Schröder als Ex-Politiker verdient sich sein Zubrot als einer der Vorsitzenden des Aktionärsausschusses für die Nordstream-Ostseepipeline der russischen Gazprom.

Aber man muss kein Alt-Bundeskanzler sein und kann sogar noch in Amt und Würden wirken, um kräftig an der Energie, in diesem Falle der Windenergie, mitzuverdienen.

Weiterlesen

Wie weit wirkt das Welterbe?

Samstag 16 März 2013 at 10:59 am

Das Landesentwicklungsprogramm des Freistaates Bayern gebietet bei Windpark-Projekten in der Nähe einer Weltkulturerbe-Stätte Rücksichtnahme. Die Stadt Bamberg sieht in der Regionalplanung keine Risiken.

Weiterlesen

Schreiben an die Stadt Hollfeld

Donnerstag 14 März 2013 at 08:00 am

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Barwisch,

sehr geehrte Damen und Herren Stadträte der Stadt Hollfeld,

die Ausweisung von 1300 ha Vorrangflächen für Windenergie sorgt für einen riesigen Bürgerprotest in unserer Region, dem nördlichen Fränkischen Jura . Betroffen sind die Gemeinden Stadelhofen, Weismain, Hollfeld und Wonsees. Mit über 5300

Unterschriften gegen den regionalen Windradwahnsinn und mit sachlicher Diskussion konnten wir bereits so viel Druck auf die Kommunen Stadelhofen, Weismain Wonsees ausüben sowie Überzeugungsarbeit leisten, dass diese sich zu Kehrtwende entschieden und die Windvorranggebiete einstimmig abgelehnt haben. Allerdings liegt ein kleiner Bereich der Fläche 95 auf Ihrem Hoheitsgebiet bei Krögelstein und es wurde bereits eine Flächennutzungsplanänderung durchgeführt, mit der Zielsetzung dort 4 WKA zu errichten. Der Plan, unsere dichtbesiedelte und wunderschöne, höchst schützenswerte Heimat mit WKA zu verschandeln, ist eine Frechheit gegenüber der Bevölkerung die hier lebt!

Weiterlesen

Ermittlung gegen Windreich

Mittwoch 06 März 2013 at 10:31 am

06.03.2013 ·  Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft verdächtigt den Windparkentwickler unter anderem der Bilanzmanipulation und des Kreditbetrugs. Am Dienstag durchsuchte das Landeskriminalamt die Hauptverwaltung von Windreich.

Weiterlesen

Sinnlose Zerstörung unserer Heimat und Lebensqualität

Montag 04 März 2013 at 6:44 pm

Leserbrief von Hans-Peter Zahner

Veröffentlicht am 28.02.2013 im Nordbayerischen Kurier in Bayreuth

Weiterlesen

Für den Erhalt von Natur und Lebensqualität

Freitag 01 März 2013 at 5:52 pm

WONSEES/FESSELSDORF. Mit dem Ziel, den größten Windpark Bayerns zu verhindern, riefen die Unterstützer der Bürgerinitiative Jurawindpark (BI) am Mittwochabend in Wonsees den Verein „ProHeimat Fränkischer Jura“ ins Leben. „Nun können wir unsere Interessen noch besser gegenüber der Regierung von Oberfranken und den Landratsämtern vertreten“, begründete Edwin Bergmann aus Fesselsdorf, der zum zweiten Vorsitzenden gewählt wurde, den Schritt.

Weiterlesen
 

Impressum

Herausgeber:
Edwin Bergmann
Fesselsdorf 1
96260 Weismain
Tel. 09504/359
Email: info@reifen-bergmann.de

Archive

Kategorien

Suche