Besucher Statistik
» 1 Online
» 5 Heute
» 76 Woche
» 475 Monat
» 475 Jahr
» 19409 Gesamt
Rekord: 78 (27.04.2014)


» Anprechpartner

.

Fesselsdorf

Bergmann Edwin
Tel. 09504/359
Email: info@reifen-bergmann.de

Mährenhüll
Pia Martin
Tel. 09504/502
E-Mail: pia.martin@web.de

Stadelhofen

Reinhold Stenglein
Tel. 09504/1253
Email: r-stenglein@t-online.de


Wattendorf

Sandra Schmidtlein
Tel. 09504/923869
uwe.schmidtlein@web.de

Nikolaus Hetzel
Tel. 09504/431
Email: nikolaus.hetzel@t-online.de

Sandra Hetzel
Tel.: 09504/923731
Email: s.hetzel80@gmail.com
.

  Kein Kommentar |

Forderung nach 10-H-Regelung

Dienstag 27 Januar 2015 at 10:06 pm
WEISMAIN

 

Stadtrat fordert Schutz Buckendorfs vor Windrädern

Zum Schutz der Bürger von Buckendorf beim möglichen Bau von Windkraftanlagen bei Krögelhof fordert der Stadtrat Weismain die Anwendung der 10-H-Regelung (zehnfacher Abstand der Windrad-Höhe zur Bebauung). Nur Jasmin Schardt (Bündnis 90/Grüne) stimmte dagegen, weil sie zwar die Probleme Buckendorfs verstehe, aber sich nicht gegen die ihrer Ansicht nach sinnvolle Nutzung von Windenergie aussprechen wollte.

Die Abstimmung hatte Julia Spörlein (CSU) beantragt, weil Buckendorf durch Photovoltaik- und Biogasanlagen sowie die Autobahn schon genug belastet sei. Das hatte der Stadtrat auch in früheren Abstimmungen zur Windenergie bereits bekräftigt.

Im Gespräch sind fünf bis sechs Windräder an der Gemarkungsgrenze zu Buckendorf. Falls Windkraftanlagen gebaut werden sollten, müsste die Stadt Hollfeld Weismain an dem Bebauungsplanverfahren ohnehin beteiligen, insofern sei der Beschluss quasi auf Vorrat gefasst worden, erklärte Bürgermeister Udo Dauer.

Quelle:http://www.obermain.de/lokal/altenkunstadt-burgkunstadt-weismain/art2415,264563

 

    

   
       
 
   

An den Bürgermeister und Stadträte der Stadt Weismain

Donnerstag 22 Januar 2015 at 08:52 am

Antrag auf Stadtratsbeschluss zur verbindlichen Einhaltung der 10H-Regelung

für die Ortschaft Buckendorf .

gemäß des Gesetzes über die behördliche Organisation des Bauwesens, des

Wohnungswesens und der Wasserwirtschaft (verabschiedet vom Bayerischen

Landtag am 12. November 2014, in Kraft ab 21. November 2014)


Weiterlesen

An den Bürgermeister der Marktgemeinde Wonsees

Dienstag 13 Januar 2015 at 4:36 pm

Öffentliche Marktgemeinderatssitzung Anfang Dezember 2014

 

      Antrag auf Marktgemeinderatsbeschluss zur verbindlichen Einhaltung der 10H-Regelung für alle Ortsteile von Wonsees

          gemäß des Gesetzes über die behördliche Organisation des Bauwesens, des Wohnungswesens und der Wasserwirtschaft (verabschiedet vom Bayerischen Landtag am 12. November 2014, in Kraft ab 21. November 2014)

 

 


Weiterlesen

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr .

Mittwoch 24 Dezember 2014 at 12:59 pm

Danke an alle Aktive und Unterstützer ,im Kampf gegen den Windradwahnsinn im Jura .
Wir haben in den letzten 3 Jahren ,sehr viel Schaden für die Region verhindern können .
Es gibt noch einige Baustellen,z.B. Krögelstein,Wattendorf und Lochau bei denen wir noch sehr viel zum positiven für uns wenden können .
Keine Region in Bayern hat mehr Vorranggebiete aus den Regionalplänen streichen können als wir .
Mit über 7500 Unterschriften aus der Region, gegen Windkraft  sind wir die stärkste Bürgerinitiative in Bayern .
Für die Einführung der 10H Abstandsregel ,zum Schutz der Bevölkerung haben wir entscheidend mit beigetragen .
Auch unser Bürgerbegehren und Bürgerentscheid in der Stadt Hollfeld war ein grosser Erfolg ,dank unserer sehr vielen Aktiven Mitstreiter vor Ort .

Wir haben insgesamt 6 Infoblätter Din A4,beidseitig bedruckt ,in unseren Stadten und Gemeinden und 4 Landkreisen Bamberg,Lichtenfels,Kulmbach und Bayreuth
flächendeckend an alle Einwohner verteilt (Gesamt 27000 Stück ).
Auch unsere über 75 Zeitungsartikel in allen 4 Landkreisen ,haben bei unseren Landräten und Bürgermeistern mächtig Eindruck hinterlassen .
Ein grosses Dankeschön an Jürgen Klüpfel aus Wonsees der unsere vielen Schreiben an die Landräte ,Bürgermeister ,Planungsverbandsmitglieder in Oberfranken Ost+ West
und an MP Horst Seehofer ,sowie unsere Flyer immer sehr gut mit ausformulierte .
Dank unserer vielen aktiven Mitglieder und einiger Sponsoren konnten wir diese Aktionen, über unseren Verein Pro Heimat Fränkischer Jura e.V. sehr gut finanzieren .

Vielen Dank an alle fürs mitmachen, es hat sich gelohnt.
Durchhalten und weiterkämpfen .

Mit freundlichen Grüssen
         Edwin Bergmann  +Team



  Bi www.jurawindpark.de  +  Pro Heimat Fränkischer Jura e.V.+ Gegenwind Hollfeld


Edwin Bergmann
Fesselsdorf 1
96260 Weismain
Tel : 09504/ 359   info@reifen-bergmann.de    www.reifen-bergmann.de

Gemeinderat Wonsees lehnt alle Windräder ab

Freitag 12 Dezember 2014 at 5:42 pm

Die Gemeinde Wonsees will keine Windräder auf ihrem Einzugsgebiet. Diese Haltung, die sie bereits in der Vergangenheit eingenommen hatten, bestätigten die Ratsmitglieder in ihrer Sitzung am Donnerstagabend erneut.


Weiterlesen
 

Impressum

Herausgeber:
Edwin Bergmann
Fesselsdorf 1
96260 Weismain
Tel. 09504/359
Email: info@reifen-bergmann.de

Archive

Kategorien

Suche